Aktuelles

Tauchabenteuer im Reich der vier Könige

am Freitag, dem 24. Oktober 2014 - 19-00 Uhr

Raja Ampat (West-Neuguinea)

Vortrag und Bilder von Mag. Dr. Hubert Blatterer

Raja Ampat liegt nordwestlich der Vogelkopf-Halbinsel Neuguineas. Zum Archipel gehören über 1500 Inseln. Steilwände, seichte Lagunen, Korallen- und Mangrovenwälder machen es zum Zentrum für die marine Artenvielfalt. Vom Fingernagel-großen Zwergseepferdchen über den Bambushai bis zum Manta bei den Fischen, von winzigen Nacktschnecken und der kleinen Prachtsepia zur über 1 m erreichenden Riesenmuschel spannt sich der Bogen bei den Wirbellosen. Würmer, Seescheiden, Seefedern, Haarsterne, Anemonen und ihre verbündeten Partner oft aus der Gruppe der Krebstiere werden portraitiert vorgestellt. Putzen, stechen, nesseln, spucken, leuchten, sich panzern, täuschen, tarnen, lauern, verstecken, erschrecken, schlecht schmecken – das sind Strategien für ein erfolgreiches Überleben im Korallenmeer.



Gefällt mir (4)

Kommentare

Sei der Erste, der dieses Ereignis kommentiert!

Name: *
E-Mail: *
Text:*

Ich möchte informiert werden, wenn jemand dieses Ereignis ebenfalls kommentiert.

Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Roboter sind! + = *


* ... Bitte ausfüllen!